Krankenkassen-Beiträge

Freiwillige Versicherung

So berechnet sich Ihr Beitrag

Die Beiträge zur freiwilligen Versicherung trägt das Mitglied selbst.

Es schuldet der Krankenkasse den Beitrag, auch wenn es eine Zahlungsvereinbarung mit dem Arbeitgeber gibt. 

So berechnet sich Ihr Beitrag

Sie möchten sich freiwillig bei Ihrer mhplus versichern? Nutzen Sie die nachfolgende Tabelle, um einen Überblick über Ihre Beiträge zu erhalten.

Beispiele: Einstufung freiwilliger Mitglieder zur Kranken- und Pflegeversicherung
Einkommen/in Euro Beitragssatz 14,9% (inkl. Zusatzbeitrag) ohne Anspruch auf Krankengeld Beitragssatz 15,5% (inkl. Zusatzbeitrag) mit Anspruch auf Krankengeld Beitragsatz Pflege- versicherung: 2,35% Beitragsatz Pflege- versicherung: 2,60% **
945,00 EUR 140,81 EUR nicht möglich 22,21 EUR 24,75 EUR
1.417,50 EUR 211,21 EUR 219,72 EUR 33,31 EUR 36,86 EUR
2.126,25 EUR 316,82 EUR 329,57 EUR 49,97 EUR 55,28 EUR
2.200,00 EUR 327,80 EUR 341,00 EUR 51,70 EUR 57,20 EUR
2.400,00 EUR 357,60 EUR 372,00 EUR 56,40 EUR 62,40 EUR
2.600,00 EUR 387,40 EUR 403,00 EUR 61,10 EUR 67,60 EUR
2.800,00 EUR 417,20 EUR 434,00 EUR 65,80 EUR 72,80 EUR
3.000,00 EUR 447,00 EUR 465,00 EUR 70,50 EUR 78,00 EUR
3.200,00 EUR 476,80 EUR 496,00 EUR 75,20 EUR 83,20 EUR
3.400,00 EUR 506,60 EUR 527,00 EUR 79,90 EUR 88,40 EUR
3.600,00 EUR 536,40 EUR 558,00 EUR 84,60 EUR 93,60 EUR
3.800,00 EUR 566,20 EUR 589,00 EUR 89,30 EUR 98,80 EUR
4.000,00 EUR 596,69 EUR 620,00 EUR 94,00 EUR 104,00 EUR
4.125,00 EUR 614,63 EUR 639,38 EUR 96,94 EUR 107,25 EUR

 

** Kinderlose Mitglieder der sozialen Pflegeversicherung, die nach dem Stichtag 01. Januar 1940 geboren sind, zahlen seit 1. Januar 2005 einen Beitragszuschlag in Höhe von 0,25 %. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres sowie Bezieher von Arbeitslosengeld II und Bundesfreiwilligendienstleistende.

Laden Sie sich die Vergleichstabelle hier als PDF herunter.

Mindest- und Höchstgrenzen

Die Einstufung erfolgt nach den tatsächlichen Einkommensverhältnissen unter Berücksichtigung der Mindest- und Höchstgrenzen:

  • 945,00 EUR:
    Mindestgrenze freiwillige Versicherung
  • 1.417,50 EUR:
    Mindestgrenze hauptberuflich selbstständig Tätige mit Gründungszuschuss
  • 2.126,25 EUR:
    Mindestgrenze hauptberuflich selbstständig Tätige
  • 4.125,00 EUR:
    Höchstgrenze freiwillige Versicherung

Krankengeld

Gesetzliches Krankengeld für hauptberuflich selbstständig Erwerbstätige

Als Selbstständiger können Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Krankenversicherung mit oder ohne Anspruch auf Krankengeld möchten. Sinnvoll ist eine Versicherung mit Anspruch auf Krankengeld nur, wenn Sie im Falle einer Arbeitsunfähigkeit einen Einkommensverlust haben. 

Die Versicherung muss entsprechend beantragt werden. Im Falle eines Antrages sind für die freiwillige Krankenversicherung Beiträge nach dem allgemeinen Beitragssatz zu entrichten. Das Krankengeld kann ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit bezogen werden.

An die Abgabe der Wahlerklärung sind Sie 3 Jahre gebunden.

Im Falle einer Antragstellung wird das Versicherungsverhältnis ab dem Folgemonat der Antragstellung mit Anspruch auf Krankengeld geführt. Sofern Sie zum Zeitpunkt der Antragstellung arbeitsunfähig sind, entsteht der Anspruch auf Krankengeld ab dem Tag nach dem Ende der Arbeitsunfähigkeit.

So hoch ist Ihr Krankengeld ab dem 43. Tag

Das Krankengeld beträgt im Jahr 2015 maximal 96,25 Euro kalendertäglich. Es berechnet sich aus dem Arbeitseinkommen, für das zuletzt Beiträge entrichtet wurden, bevor Sie arbeitsunfähig wurden. 

Ihr kalendertägliches Krankengeld beträgt 70 % des täglichen Arbeitseinkommens.

Wahlerklärung

Laden Sie sich hier den Antrag herunter:

Wahlerklärung zur Mitgliedschaft mit Krankengeld

Fragen?

Sie haben noch Fragen zu Beitragssätzen und Beitragshöhe ?

Wir beantworten sie gern.
Rufen Sie uns an oder benutzen Sie unser

Kontaktformular

Nach oben

mhplus Kontakt

Fon
(0 71 41) 97 90 - 0

24h täglich - 7 Tage die Woche

Postanschrift:
mhplus Betriebskrankenkasse
71632 Ludwigsburg

  • E-Mail
    senden
  • Geschäfts- stellen
  • Rückruf-Service
  • Videoberatung

Geschäftsstellen

Geschäftsstelle suchen



Online Service

mhplus Online-Angebote

  • Rückruf-Service
  • Online- Filiale
  • Video- beratung

  • Facebook
  • Twitter
  • Newsletter

Mitglieder-Login

Anmeldung mhplusdirekt



Hier registrieren

Sie sind Arbeitgeberkunde?
Zum Arbeitgeber-Login

FAQ

Fragen an Ihre mhplus

Sie haben eine Frage an die mhplus? In unserer FAQ-Liste finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.


  • Häufig gestellte Fragen