Presse

Presse

Pressemeldungen & Kontakt

Aktuelle Presseinformationen der mhplus, neueste Meldung und Kontaktinformationen. 

Pressemitteilungen 2011 der mhplus

Expertenrat zum Thema „unerfüllter Kinderwunsch“

Zerreißprobe für die Partnerschaft
Pressemeldung vom 07. September 2011


Ludwigsburg, 07. September 2011.


Jedes siebte in Deutschland lebende Paar ist von Fruchtbarkeitsstörungen betroffen. Erhalten sie dann die Diagnose „Sterilität“, fühlen sich viele Betroffene hilflos und sehen ihre Zukunftspläne bedroht. Wie kommen Paare mit der Diagnose zurecht, welche medizinischen Ursachen und Möglichkeiten gibt es? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand eines Expertenchats am 12. September 2011 von 20:00 bis 21:30 Uhr. Anbieter ist die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) gemeinsam mit dem Beratungsportal „das-beratungsnetz.de“.

Fruchtbarkeitsstörungen treten in der westlichen Welt immer häufiger auf und können viele Ursachen haben. Umwelteinflüsse oder Stress kommen genauso in Frage wie hormonelle oder organische Störungen. Nur der Arzt kann abklären, ob es sich um eine dauerhafte Unfruchtbarkeit handelt. Als Expertin zum Thema steht Professorin Dr. Ingrid Gerhard am 12. September von 20:00 bis 21:30 Uhr zur Verfügung. Sie ist Professorin für Gynäkologie und Geburtshilfe und Gründerin der Ambulanz für Naturheilkunde an der Universitäts-Frauenklinik in Heidelberg.

Wer ihren Rat einholen möchte, gelangt zum Chat unter:
http://mhplus.portal-gesundheitonline.de/



Die mhplus Krankenkasse im Profil

Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) mit Sitz in Ludwigsburg ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Mehr als 900 Mitarbeiter betreuen an über 30 Standorten mehr als 560.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen hohe Servicestandards und umfangreiche Mehrleistungen. In Fragen privater Zusatzversicherungen kooperiert die mhplus eng mit der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK). Der allgemeine Beitragssatz beträgt 15,5 Prozent. Dies entspricht dem seit dem 1. Januar 2011 geltenden Einheitsbeitragssatz aller gesetzlichen Krankenkassen. Es werden keine Zusatzbeiträge erhoben.


<- Zurück zu: Pressemitteilungen 2011

Archiv- Pressemitteilungen

Sie suchen eine andere Mitteilung?

Unter folgenden Links finden Sie die Archive der Jahre:

mhplus Kontakt

Fon
(0 71 41) 97 90 - 0

Mo.-Fr.:    7:00-20:00 Uhr
Sa.:        10:00-13:00 Uhr

Postanschrift:
mhplus Betriebskrankenkasse
71632 Ludwigsburg

  • E-Mail
    senden
  • Geschäfts- stellen
  • Rückruf-Service
  • Skype

Geschäftsstellen

Geschäftsstelle suchen



Online Service

mhplus Online-Angebote

  • Rückruf-Service
  • Online- Filiale
  • Skype

  • Facebook
  • Twitter

Mitglieder-Login

Anmeldung mhplusdirekt



Hier registrieren

Sie sind Arbeitgeberkunde?
Zum Arbeitgeber-Login

FAQ

Fragen an Ihre mhplus

Sie haben eine Frage an die mhplus? In unserer FAQ-Liste finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.


  • Häufig gestellte Fragen