Mehr Leistung - Präventionskurse.

mhplus fördert Teilnahme an Gesundheitskursen.

Geförderte Präventionsbereiche

Die mhplus unterstützt Sie bei Kursen aus folgenden Bereichen

  • Bewegung (z. B. Rückenschule, Aqua-Fitness)
  • Ernährung und Sucht (z. B. Kurse zur Gewichtsreduktion)
  • Stressreduktion/Entspannung (z. B. Yoga, autogenes Training)

 

Kurse von Fremdanbietern

Für Kursangebote von Fremdanbietern, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, übernehmen wir 80 % der entstandenen Kurskosten – höchstens jedoch 70,- Euro je Kurs.

Voraussetzung für eine Erstattung von Kursen von Fremdanbietern

  • Der Anspruch auf einen Zuschuss wurde im laufenden Kalenderjahr noch nicht ausgeschöpft (maximal zwei Präventionsmaßnahmen im Jahr).
  • Sie haben sich vom Anbieter die Teilnahmebescheinigung vollständig ausfüllen lassen.
  • Sie können die regelmäßige Teilnahme nachweisen (mind. 80 % der Kurseinheiten).
  • Sie können einen Nachweis darüber vorlegen, dass die Teilnahmegebühr bezahlt wurde (z. B. Quittung oder Kontoauszug).

Eine Datenbank mit erstattungsfähigen Kursen finden Sie hier:

Zur Kursanbieter Datenbank

 

 

mhplus Online-Kurse

Die mhplus Online-Kurse übernimmt Ihre mhplus BKK zu 100 % für Sie. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen dem Dienstleister und der mhplus.

Voraussetzung für die Kostenübernahme der Online-Kurse

  • Der Anspruch auf einen Zuschuss wurde im laufenden Kalenderjahr noch nicht ausgeschöpft (maximal zwei Präventionsmaßnahmen im Jahr).
  • Sie haben regelmäßig an dem Kurs teilgenommen (mind. 80 % der Kurseinheiten).
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt.

Zu den mhplus Kursen