Risikofaktor Fehlbelastung.

Fehlbelastungen können Rückenschmerzen auslösen.

Häufig sind es Fehlbelastungen im Alltag, die Rückenschmerzen auslösen. Fehlbelastungen entstehen beispielsweise durch

  • Heben und Tragen zu schwerer Lasten,
  • einseitige Körperhaltung (z. B. Bürotätigkeiten),
  • übertriebenen Sport oder
  • Bewegungsmangel.

Letztendlich kann sowohl eine ständige Überstrapazierung als auch eine kontinuierliche Vernachlässigung der Rückenmuskulatur Rückenschmerzen begünstigen.

Strapazierte Muskeln

Strapazierte Muskeln

  • verspannen,
  • werden überdehnt,
  • schlechter durchblutet
  • und verhärten sich.

Vernachlässigte Muskeln

Vernachlässigte Muskeln

  • verkürzen sich,
  • werden geschwächt und
  • bilden sich zurück.


mhplus-Tipp

Betroffene sollten unbedingt ihre Haltung schulen und an der Kräftigung ihrer Rückenmuskulatur sowie an einer moderaten Trainingstherapie arbeiten.