Mein Glossar.

Das alphabetisches Wörterverzeichnis (mit Erklärungen).

Anamnese
Definition:

Im Rahmen der Anamnese (von altgriechisch anámnēsis, „Erinnerung“) wird die Vorgeschichte eines Patienten in Bezug auf seine aktuellen Beschwerden erhoben.

Eine Anamnese wird durch Befragung der Betroffenen selbst erhoben (= Eigenanamnese), manchmal ergänzt durch Angaben von Angehörigen oder anderen Drittpersonen (= Fremdanamnese).

Zurück

Zeige alle Einträge