Besondere Behandlung bei Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom.

Spezielles Angebot in Baden-Württemberg für kleine ADHS- und ADS-Patienten.

Impulsive Reaktionen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen – das alles sind Symptome des Aufmerksamkeitsdefizit-Syndroms (ADS). Kommt ein ausgeprägter Aktivitätsdrang hinzu, spricht man von ADHS.

Die mhplus bietet besondere Behandlungsverfahren für Betroffene.

Ihre Vorteile

  • Behandlung durch ein Team aus Kinder-/Jugendärzten und Kinder-/Jugendpsychiatern
  • Ein Facharzt des ADHS-Teams ist gegenüber den Patienten fester Ansprechpartner und Koordinator für die gesamte Behandlung. Die Behandlungsabläufe können so besser abgestimmt werden.
  • Geringere Wartezeiten für Arzttermine und Therapieplätze
  • Qualitätsgesicherte Diagnose und Therapie
  • Die Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse des Patienten und seiner Familie abgestimmt.
  • Die Behandlungen entsprechen den aktuellsten wissenschaftlichen Leitlinien.

Teilnahmevoraussetzungen

  • mhplus-Versicherte im Alter von 4 bis 17 Jahren
  • Wohnsitz in Baden-Württemberg
  • Diagnose/Verdachtsdiagnose ADS/AHDS wurde gestellt

Gerne beraten Sie Ihre Geschäftsstellen in Ludwigsburg und in Rheinfelden über die weiteren Teilnahmevoraussetzungen.