Meine Aktivkuren in Europa.

Mehr Auswahl: Kuren im europäischen Ausland.

Versicherte der mhplus können auch im europäischen Ausland dreiwöchige Kuren wahrnehmen.

Ihre mhplus hat dazu Verträge mit ausgewählten Kurkliniken verschiedener Kurbäder in

  • Italien,
  • Tschechien,
  • Polen
  • und Ungarn

abgeschlossen.

Zu dem Kurkonzept gehören Therapie- und Trainingsprogramme für orthopädische und rheumatische sowie für Herz-Kreislauf-, Ernährungs- und Stoffwechselstörungen.

Das mit Ärzten und Therapeuten entwickelte und qualitätsgeprüfte Kurkonzept variiert nach Preisgefüge der Kliniken. Neben 60 bis 80 Therapieeinheiten wie Massage, Heilgymnastik oder Bäder kann es z. B. auch Unterkunft und Halbpension für 20 Übernachtungen im Sport- oder Thermalhotel beinhalten. Heilmittel wie Sole oder Thermalwasser werden je nach Krankheitsbild und Kurort eingesetzt.

Ausschließlich deutschsprachige Fachärzte und Therapeuten führen die Programme durch.

Leistungen

  • 21-tägige Kompaktleistung in einer unserer 13 Vertragskliniken
  • umfassendes Paket ambulanter Vorsorgemaßnahmen
  • Übernahme von 90 % der Kosten für ärztlich verordnete Anwendungen - Ihr Eigenanteil: 10 % und 10 EUR je Verordnung
  • Zuschuss für die sonstigen Kosten (z.B. Unterkunft, Verpflegung): 13 EUR pro Tag

Voraussetzungen und Förderung durch die mhplus

  • Die mhplus BKK übernimmt 90 % der Kosten für medizinische Anwendungen während der Kur.
  • Ihr gesetzlich vorgeschriebener Eigenanteil beträgt 10 %.
  • Unser Zuschuss für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und Fahrkosten beträgt 13 EUR pro Tag.
  • Sie benötigen ein ärztliches Attest, das die Notwendigkeit der Aktivkur bescheinigt.
  • Reichen Sie es bitte zusammen mit Ihrem Antrag direkt bei der mhplus BKK ein.
  • Diese Kur kann nach Ablauf von 3 Jahren wiederholt werden.
  • Wichtig für eine Inanspruchnahme ist, dass die medizinischen Voraussetzungen erfüllt sind und die Leistungen am Wohnort nicht ausreichen.

Angebote und Unterlagen

Ausführliche Informationen, Angebote, Termine sowie die Antragsformulare für eine Aktivkur in Europa finden Sie ab hier auf dem Online-Portal:

Zum Online-Portal: Aktivkuren in Europa

Sie können alternativ die Unterlagen bequem auch bequem über unser Kontaktformular anfordern.