Bewegung trotz[t] Alter.

So lässt sich das Projekt umsetzen!

In die Umsetzung des Projekts sind neben der mhplus Krankenkasse alle in der Lebenswelt stationäre Pflegeeinrichtung relevanten Akteure eingebunden.

Durchgeführt wird das Projekt von qualifizierten Kooperationspartnern. Die mhplus Krankenkasse schult deren Kursleiter zur qualifizierten Programmumsetzung.

Nach der Akquise geeigneter Einrichtungen durch den Kooperationspartner werden die Details der Umsetzung mit der mhplus Krankenkasse besprochen und fixiert.

Anschließend werden die Bewohnenden, deren Angehörige sowie das Pflegepersonal in den Einrichtungen vor Programmstart über das Projekt informiert.

Im Folgenden finden Sie alle relevanten Informationen:

Informationen für Kooperationspartner

Sie möchten Bewegung trotz[t] Alter mit Ihrem Sportverein oder Ihrem Unternehmen durchführen?
Sie sind selbstständige Sportfachkraft?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Wir informieren Sie über Voraussetzungen und Möglichkeiten für die Umsetzung von Bewegung trotz[t] Alter und bilden anschließend Sie und/oder Ihre qualifizierten Übungsleiter zu Kursleitern Bewegung trotz[t] Alter aus. Im Rahmen dieser Ausbildung werden die Kursleiter umfangreich für die Programmdurchführung geschult, erhalten Hintergrundinformationen zum Programmablauf sowie alle notwendigen Materialien und Funktionsgeräte zur Programmdurchführung. Im nächsten Schritt kann die Umsetzung der mit der mhplus Krankenkasse abgesprochenen Gruppen in der jeweiligen Einrichtung erfolgen.

In der Programmdurchführung sind folgende Modelle möglich:
  • 9 Wochen mit je 4 Einheiten pro Woche
  • 12 Wochen mit je 3 Einheiten pro Woche
  • 18 Wochen mit je 2 Einheiten pro Woche
  • 36 Wochen mit je 1 Einheit pro Woche
Ihr Ansprechpartner:

mhplus Krankenkasse
Fachbereich Gesundheitsförderung
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg

Projektplan

  1. Vorgespräch (persönlich oder telefonisch)

    • Kontakt mit Einrichtung aufnehmen
    • Konzept vorstellen
    • Bei Interesse Implementierung planen

  2. Organisation der Rahmenbedingungen

    • Kurs vertraglich mit mhplus fixieren
    • Mindest-TN-Zahl erreichen (8 TN)
    • mhplus liefert Materialien und Funktionsgeräte

  3. Informationsveranstaltung in der Einrichtung / Kick Off-Veranstaltung

    • Organisieren
    • Abstimmen (mhplus, Einrichtung)
    • Einladen
    • Durchführen
    • Nachbereiten

  4. Durchführung des Bewegungsprogramms
    36 Einheiten, 4 Möglichkeiten der Umsetzung:

    • 36 Wochen mit 1 Einheit pro Woche
    • 18 Wochen mit 2 Einheiten pro Woche
    • 12 Wochen mit 3 Einheiten pro Woche
    • 9 Wochen mit 4 Einheiten pro Woche

  5. Hospitation und Schulung der Multiplikatoren

    • Rekrutierung Laien zur Fortführung des Programms nach Absolvierung des 2. Kontinents
    • Durchführung der Multiplikatorenschulung nach Absolvierung des 3. Kontinents
    • TN-Liste, Hospitationsnachweis und Supervisionsbogen an mhplus senden

  6. Projektevaluation und Abschlussgespräch

    • Feedbackbogen, Wetterbarometer, Evaluationsbogen und Rechnung
      schicken (bei mehreren Projekten ist eine Teilabrechnung schon nach
      der Hälfte der Projekte möglich)

  7. Nachbereitung und Betreuung von Multiplikatoren weitergeführter Gruppen
    Ansprechpartner für Multiplikatoren

    • Hospitation
    • Informationsweitergabe
    • Kontaktpflege
    • Vorbereitung neuer Kurse

Informationen für Einrichtungen

Sie möchten Bewegung trotz[t] Alter in Ihrer stationären Pflegeeinrichtung implementieren?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Durch unser Netzwerk an qualifizierten Kooperationspartnern im Sportbereich können wir Sie bei der Suche nach geeigneten Kursleitern unterstützen.

Bevor die Bewohnenden in die Weltreise von Bewegung trotz[t] Alter eintauchen, werden sie gemeinsam mit ihren Angehörigen und dem Pflegepersonal im Rahmen einer Kick Off-Veranstaltung über den Projektablauf und die Programminhalte informiert.

In der Programmdurchführung sind folgende Modelle möglich:
  • 9 Wochen mit je 4 Einheiten pro Woche
  • 12 Wochen mit je 3 Einheiten pro Woche
  • 18 Wochen mit je 2 Einheiten pro Woche
  • 36 Wochen mit je 1 Einheit pro Woche

Ihr Personalaufwand beschränkt sich auf die Transfers der Teilnehmenden zum und vom Kursraum vor Programmbeginn bzw. nach Programmende.

Zudem besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Fortbildung Ihres Personals oder interessierter Personen aus dem Kreis der Angehörigen oder der Teilnehmenden durch den jeweiligen Kursleiter. Die ausgebildeten Multiplikatoren sind dann in der Lage, nach Programmende ausgewählte Programminhalte mit interessieren Bewohnenden durchzuführen. In Verbindung mit der Bereitstellung der Funktionsgeräte wird Ihnen damit ein nachhaltiges Bewegungsprogramm zur Gesundheitsförderung Ihrer Bewohnenden geboten.

Ihr Ansprechpartner:

mhplus Krankenkasse
Fachbereich Gesundheitsförderung
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg

Informationen für Teilnehmende

Sie möchten an Bewegung trotz[t] Alter teilnehmen und sich vorab über die Inhalte und den Programmablauf informieren?

Mit Bewegung trotz[t] Alter tauchen Sie und Ihre Reisegruppe in eine bewegte Weltreise ein, bei der Sie verschiedene Spiel- und Übungsformen durchführen, die in die in erlebnisorientierte Geschichten der Weltreise eingebaut sind.

Gestartet wird mit einer Busreise durch Europa, bevor es über Asien, Afrika, Amerika und die Antarktis nach Australien geht. Langweilig wird es dabei bestimmt nicht! 36 unterschiedliche Ausflugsziele versprechen eine Menge Spaß und Abenteuer! Dabei werden gleichzeitig auch die körperliche und geistige Fitness trainiert. Das gemeinsame Sporttreiben in der Gruppe sorgt außerdem für einen zusätzlichen sozialen Effekt.

Durch die Funktionsgeräte und Handouts, die Sie im Laufe des Programms erhalten, können Sie die kennengelernten Übungen auch nach Programmende alleine oder in der Gruppe weiterführen. So bleiben Sie fit und aktiv!