Bewegung trotz[t] Alter.

Sie interessieren sich für unser Projekt?

In die Umsetzung des Projekts sind neben der mhplus Krankenkasse alle in der Lebenswelt stationäre Pflegeeinrichtung relevanten Akteure eingebunden.

Hier finden Sie alle notwendigen Voraussetzungen zur Projektdurchführung.

Voraussetzungen für Kooperationspartner

  • Ansprechpartner für die mhplus Krankenkasse
  • Ansprechpartner für die stationären Pflegeeinrichtungen
  • Koordination der Projektumsetzung
  • Bereitstellung qualifizierter Übungsleiter zur Aus- und Fortbildung von Kursleitern Bewegung trotz[t] Alter
  • Einsatzplanung der ausgebildeten Kursleiter
  • Bereitschaft zur Partizipation an der Projektevaluation

Voraussetzungen für Kursleiter

Qualitative Voraussetzungen an Kursleiter

Abgeschlossenes Studium im Fach Sportwissenschaft
oder
Abschluss in einem anerkannten Gesundheitsberuf (z. B. Physiotherapie, Ergotherapie, Sport- und Gymnastiklehrer/-in, mit Erfahrung im „Sport mit Senioren/Älteren“)

Basisqualifikationen (Voraussetzungen 1-3 müssen erfüllt sein):
  • mindestens Übungsleiter B / Trainer B 2. Lizenzstufe Verbandsebene oder höherwertig
    oder
  • Trainer B kommerzielle Ebenen
    und
  • Nachweis über „Erste Hilfe Kurs“ bzw. „Erste Hilfe Training“ nicht älter als 4 Jahre
    und
  • „Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis“ nicht älter als 2 Jahre
Zusatzqualifikation (Voraussetzung muss erfüllt sein):
  • Aktive, lückenlose Teilnahme an der Ausbildung „Kursleiter Bewegung trotz[t] Alter“.
Anforderungen an Kursleiter
  • Erfahrung im Umgang mit älteren und sturzgefährdeten Menschen
  • Flexibler, toleranter und verständnisvoller Umgang mit den Bewohnenden
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit (z. B. Austausch mit Pflegepersonal, sozialer Dienst)
  • Sicheres Auftreten im Umgang mit den Teilnehmenden und den Auftraggebern
  • Anpassung an das Grundkonzept und die Strukturen der jeweiligen Einrichtung (regionale Gegebenheiten berücksichtigen)
  • Motivierende Ausstrahlung und Fähigkeit die Begeisterung für Bewegung weiterzugeben
  • Eigenständiges, verantwortungsbewusstes und teamorientiertes Arbeiten
  • Fähigkeit zu moderieren und referieren
  • Schulung von Multiplikatoren, Leitung der Multiplikatorenschulung

Voraussetzungen für Einrichtungen

  • Definition eines Ansprechpartners für die mhplus Krankenkasse und den Kooperationspartner
  • Bereitstellung einer geeigneten Räumlichkeit zur Programmumsetzung
  • Geeignete Aufbewahrung und Bereitstellung der eingesetzten Funktionsgeräte
  • Aktive Kommunikation des Projekts bei Pflegepersonal, Teilnehmenden und Angehörigen
  • Gewährleistung der Personentransfers zu den Programmeinheiten
  • Freistellung interessierter Mitarbeitender zur Teilnahme an der jährlich stattfindenden halbtägigen Multiplikatorenschulung
  • Bereitschaft zur Partizipation an der Projektevaluation
  • Bereitschaft zum regelmäßigen Austausch mit der mhplus Krankenkasse

Voraussetzungen für Multiplikatoren

  • Teilnahme an einer halbtägigen Multiplikatorenschulung
  • Hospitation einer Einheit Bewegung trotz[t] Alter
  • Durchführung einer Einheit Bewegung trotz[t] Alter unter Supervision des Kursleiters
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Umsetzung des Programms in den Einrichtungen
  • Bereitschaft zum regelmäßigen Austausch mit der mhplus Krankenkasse