Mein Versicherungsschutz im Ausland.

Mit Ihrer mhplus sind Sie auch in vielen Reiseländern krankenversichert.

In folgenden Ländern gilt die EHIC (European-Health-Insurance-Card). Diese befindet sich auf der Rückseite Ihrer mhplus-Card:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Für Bosnien-Herzegowina, Türkei und Tunesien wird ein Auslandskrankenschein benötigt. Hier gilt die EHIC nicht. Dieser deckt allerdings nur Notfallleistungen ab!

Selbstverständlich können Sie den Auslandskrankenschein auch in der Onlinefiliale mhplusdirekt anfordern

Was tun im Krankheitsfall?

Gilt für Ihr Aufenthaltsland ein Auslandskrankenschein und benötigen Sie medizinische Hilfe, so wenden Sie sich bitte an die zuständige ausländische Krankenkasse.

Mit der EHIC erhalten Sie direkt beim Arzt oder der Behandlungseinrichtung medizinische Hilfe. Diese akzeptieren die Dokumente, wenn sie mit der gesetzlichen ausländischen Krankenkasse die erbrachte Leistung abrechnen können.

Weder mit der EHIC noch mit dem Auslandskrankenschein sind alle Leistungen im Ausland abgegolten. Ebenso dürfen wir die Kosten eines krankheitsbedingten Rücktransportes aus dem Ausland grundsätzlich nicht erstatten. Damit den Versicherten im Krankheitsfall keine unnötigen Kosten entstehen, empfiehlt die mhplus immer den Abschluss einer privaten Krankenversicherung, die bei vielen privaten Krankenversicherungen kostengünstig abgeschlossen werden kann.

Zusätzliche Leistungen und weitere Infos

Arztsuche im Ausland

Sie suchen einen Arzt im Ausland?

Unsere telefonische Gesundheitshotline Infomed bietet Ihnen 24 Stunden täglich Unterstützung bei der Arztsuche im Ausland an.

Infos zur 24h-Gesundheitshotline

Auslandskrankenschein

Kostenloser Download

In folgenden Reiseländern besteht ein Abkommen - allerdings gilt hier die EHIC nicht:

  • Bosnien-Herzegowina,
  • Türkei
  • und Tunesien

Sie benötigen hier einen Auslandskrankenschein!
mhplus-Versicherte können sich diesen kostenlos, in der Onlinefilale mhplusdirekt herunterladen.


Jetzt zu mhplusdirekt wechseln

Infos im Internet

Hilfreiche Informationen rund um Ihre Auslandsreise finden Sie hier: