Ein junger Mann ist neu in eine Wohnung eingezogen. Er packt Kartons aus und kniet dabei auf dem Boden.

Gut versichert beim Auslandsstudium Weltweit studieren

Gehen Sie als Student ins Ausland, sind Sie mit der mhplus in der Regel auch in Zukunft bestens krankenversichert. Wegen verschiedener Abkommen mit einigen Ländern gibt es Besonderheiten beim Umfang der Leistungen.

Gute Vorbereitung ist alles

Bitte setzen Sie sich daher vor dem Start ins Ausland mit der mhplus in Verbindung. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten und Bedingungen der Absicherung im Ausland. Denn es gibt einiges zu beachten:

Eingeschrieben an einer ausländischen Hochschule

Waren Sie schon vor dem Studium im Ausland gratis über Ihre Eltern oder Ihren Ehepartner in Deutschland mitversichert? Solange Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland behalten und sich nur für das Studium im Aus-land aufhalten, bleiben Sie auch weiter über die Familienversicherung abgesichert.

Endet Ihre Familienversicherung, können Sie sich unter bestimmten Voraussetzungen freiwillig bei der mhplus weiterversichern. So haben Sie nach Ihrer Rückkehr den Vorteil, dass Sie sich weiter über die mhplus absichern können.

Besonderheit:
Während Ihrem Studium im EU-/EWR-Ausland oder der Schweiz ist eventuell weiter eine günstige Versicherung zum sogenannten Studententarif bei der mhplus möglich. Wir beraten Sie gerne.

    Eingeschrieben an einer deutschen Hochschule

    Waren Sie schon vor dem Studium im Ausland gratis über Ihre Eltern oder Ihren Ehepartner in Deutschland mitversichert oder selbst als Student versichert? Falls Sie sich nur für das Stu-dium im Ausland aufhalten, bleiben Sie auch weiter über die Familienversicherung oder Stu-dentenversicherung abgesichert.

    Besteht ein bestimmtes Abkommen zum Krankenversicherungsschutz in ihrem vorübergehen-den Studienland (zum Beispiel der Türkei oder Kroatien), können Sie auch dort entsprechende Leistungen in Anspruch nehmen (nach dem Standard des jeweiligen Gastlandes).

    Besteht keine entsprechende Übereinkunft mit dem Land (zum Beispiel USA oder Kanada), können Sie nur Leistungen in Deutschland beanspruchen. Im Ausland ruht Ihr Anspruch auf Leistungen im Gastland.

      Unser Tipp

      Wir empfehlen bei jedem Auslandsaufenthalt den Abschluss einer zusätzliche privaten Auslandsreisekrankenversicherung. Wir empfehlen Ihnen eine Zusatzversicherung über unseren Kooperationspartner, die SDK. mhplus-Versicherte erhalten dort Vorteile.

      Zum Seitenanfang springen