Meine Pflegeberatung bei der mhplus.

Umfassende individuelle Beratung und konkrete Hilfestellung.

Jeder Pflegebedürftige hat einen Rechtsanspruch auf individuelle Beratung und Hilfestellung durch eine Pflegeberatung.

Aufgabe der Pflegeberatung ist dabei:

1

Erfassen und Analysieren des Hilfebedarfs

Erfassen und Analysieren des Hilfebedarfs unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung

2

Erstellen eines individuellen Versorgungsplanes

Erstellen eines individuellen Versorgungsplanes mit den im Einzelfall erforderlichen Sozialleistungen, gesundheitsfördernden, präventiven, kurativen, rehabilitativen und sonstigen medizinischen und pflegerischen Maßnahmen.

3

Hinwirken zur Durchführung

Hinwirken zur Durchführung aller im Versorgungsplan notwendigen Maßnahmen.

4

Überwachung der Durchführung des Versorgungsplanes

Überwachung der Durchführung des Versorgungsplanes und bei Bedarf Anpassung des Versorgungsplanes.


Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zur Pflegeberatung haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.
Sie erreichen uns per E-Mail:  oder telefonisch.

Sie leben in
Baden-Württemberg, Bayern. Hessen, Rheinland-Pfalz, oder dem Saarland:

0 71 41 - 97 90 47 0

Sie leben in einem anderen Bundesland?
Dann erreichen Sie uns unter folgender Rufnummer:

04 51 - 81 09 16 9