Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL).

Private Leistungen beim Arzt.

Vertragsärzte können neben den Leistungen der mhplus auch weitere Leistungen gegen gesonderte Rechnung erbringen. Solche Leistungen, die nicht Bestandteil unseres Leistungsangebotes sind, nennt man „Individuelle Gesundheitsleistungen“ (IGeL).

Hierzu gehören insbesondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, über deren diagnostischen und therapeutischen Nutzen Zweifel bestehen oder deren Risiken bislang gar nicht oder nicht gut untersucht und deshalb nicht kalkulierbar sind.

Fest steht, dass der Arzt diese Leistungen nicht einfach mit Ihnen abrechnen darf, sondern hierzu von Ihnen eine Einverständniserklärung benötigt. Diese beinhaltet auch, dass die Leistung nicht von der mhplus übernommen wird. Eine Kostenerstattung ist damit also bereits ausgeschlossen.

Ihre mhplus berät Sie gern

Haben Sie Zweifel daran, dass die von Ihrem Arzt angebotene zusätzliche Leistung wirklich sinnvoll ist?

  • Dann wenden Sie sich an Ihre mhplus noch bevor Sie die Einverständniserklärung unterschrieben haben.
  • Lassen Sie sich auch auf keinen Fall dazu drängen.
  • Erbitten Sie mindestens 24 Stunden Bedenkzeit und lassen Sie sich von uns beraten.
  • Manchmal gibt es Alternativen, die Sie gar nichts kosten.

Wir helfen Ihnen gern

Übrigens: Kennen Sie schon unsere Onlineangebote?

Sie möchten Ihre Arztrechnung prüfen? Nutzen Sie den Online Check für Arztrechnungen.

Sie möchten die Preise für IGeL Leistungen vergleichen? Nutzen Sie das Auktionsportal Arzt-Preisvergleich.de.


Informationen des Medizinische Dienst der Krankenversicherung

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung gibt regelmäßig Merkblätter heraus, in denen er allgemeine Hinweise zum Verhalten gegenüber dem Arzt gibt und die Bewertung einzelner Methoden veröffentlicht.

Diese haben wir Ihnen hier zum Download bereitgestellt:

Allgemeine Infos

Laden Sie sich hier Ihre Informationsbroschüre herunter:

Grundlegende Informationen

Zusatzdiagnostik in der Schwangerschaft