Die elektronische Patientenakte.

Ihre Gesundheitsdaten an einem Platz.

Ihr persönlicher Gesundheitsmanager.

Die elektronische Patientenakte, kurz ePA, genannt, unterstützt Sie beim Austausch von medizinischen Informationen mit Ärzten, Therapeuten, Apotheken und Krankenhäusern. Damit doppelte Untersuchungen vermieden werden und Ihre Therapie schneller vorangeht.

Die Nutzung der ePA ist freiwillig und für Sie kostenfrei. Der Umfang der Funktionen steht noch am Anfang. Sie wird stetig weiter entwickelt. Zum Beginn der ePA nehmen Ärzte nur im Rahmen von Feldtests am ePA-System teil. Weiterhin können Sie am Anfang noch nicht auswählen, welcher Arzt oder Behandler welche Dokumente sehen soll. Sie möchten die ePA in vollem Umfang nutzen? Dann empfehlen wir Ihnen die App erst später zu nutzen.

Welche Vorteile bietet mir die ePA?

Die ePA ist wie ein digitales Buch, in dem die Geschichte Ihrer Gesundheit dokumentiert ist: Arztbriefe, Ergebnisse von Untersuchungen oder Röntgenbilder. Wenn Sie Ihrem Behandler erlauben auf diese Daten zuzugreifen, hat er einen schnellen Überblick über Ihre Gesundheit. Der Austausch zwischen den Fachleuten wird besser.

Deswegen ist es gut, wenn alle Gesundheitsdaten an einem Ort gesammelt sind. Und je aktueller und vollständiger, desto besser für Sie. Und auch Ihr Behandler profitiert davon. Sie sparen sich jede Menge Zeit. Wenn Sie z. B. einen neuen Behandler aufsuchen, haben Sie alle notwendigen Unterlagen dabei.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Der Schutz Ihrer Gesundheitsdaten ist uns sehr wichtig. Alle Daten sind verschlüsselt und auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Ihr Log In ist geschützt. Auch der Bundesdatenschutzbeauftragte und die gematik haben ein besonderes Auge auf diese App geworfen.

Wichtig für Sie zu wissen: Ihre mhplus hat keinen Zugriff auf Ihre Daten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, den Nutzungsbedingungen sowie der Einwilligungserklärung.

Ich möchte die ePA nutzen.

Die ePA der mhplus ist eine App für Ihr Smartphone. Bitte laden Sie sich diese zuerst aus Ihrem AppStore. Vor der Nutzung der ePA benötigen Sie ein Benutzerkonto. Weiterhin müssen Sie sich sicher identifizieren lassen. Denn nur Sie dürfen Ihre ePA nutzen. Ab Mitte Februar ist eine Identifizierung über POSTIDENT möglich. Wählen Sie im Rahmen von POSTIDENT zwischen der Identifizierung per Videochat, per Online-Ausweisfunktion oder in der Postfiliale. Neben der Nutzung von POSTIDENT ist auch eine Identifizierung in einer unserer Geschäftsstellen möglich.

Alle weiteren Schritte erklärt Ihnen die App.

Verwalten Sie Ihre Geräte oder sperren Sie Ihre Geräte mit der Geräteverwaltung. 

Geräteverwaltung.

Sie müssen sich lediglich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Systemvoraussetzungen:

iOS ab 13 (ab iPhone 6s)
Android ab Android 8, Google Play Service
Huawei-Geräte (ab Ende 2019) werden nicht unterstützt.