Zwei Ärzte, ein Mann und eine Frau, besprechen die Untersuchungsergebnisse eines Patienten. Diese sind auf einem Tablet, das der Arzt in Händen hält.

Zugriff für andere auf Ihre ePA Vertretung einreichten

Mit Ihrer elektronischen Patientenakte lassen sich ganz einfach Vertretungen einreichten. Bestimmen Sie bis zu fünf Personen, die Ihre Daten verwalten dürfen. Diese haben fast die gleichen Rechte, wie Sie selbst. Der Vorteil: Auch diese können Dokumente hochladen, diese lesen, löschen oder Behandler den Zugriff ermöglichen. Oder: Sie selbst vertreten andere Personen.

Das Bild zeigt den ersten Schritt zur Einrichtung der Vertretung bei der elektronischen Patientenakte.

Schritt 1 Vertretung einreichten

  • Öffnen Sie Ihre ePA mhplus-App und melden Sie sich an. Die Anmeldung ist in wenigen Schritten erledigt.
  • Öffnen Sie den Menüpunkt Berechtigungen. Fügen SieIm Bereich Mich vertretende Personen Ihre Vertretung hinzu.Klicken Sie dazuauf "Hinzufügen".
  • Geben Sie anschließend den Namen sowie die Versichertennummer und E-Mail der Sie vertretenden Person ein. Stimmen Sie zuletzt den Datenschutz-Bestimmungen zu und klicken Sie auf "Jetzt Hinzufügen".
  • Ihre berechtigte Person wird Ihnen in Ihrer ePA mhplus-App im Bereich Berechtigungen angezeigt. Hier können Sie die Berechtigung auch wieder löschen.
Das Bild zeigt Schritt 2 der Einreichtung einer Vertretung bei der elektronischen Patientenakte.

Schritt 2 Bestätigen Sie die Berechtigung

  • Sie bekommen eine E-Mail. Öffnen Sie die E-Mail. Prüfen Sie die Informationen und bestätigen Sie die Vertretung. Klicken Sie dazu auf den angegebenen Link.
  • Anschließend bekommt Ihre Vertretung in einer E-Mail Hinweise zur Einrichtung dieser.
  • Die Sie vertretende Person greift auf Ihre Patientenakte mit der ePA App ihrer Krankenkasse zu. Es ist daher wichtig, dass sie die ePA App ihrer Krankenkasse auf ihrem Smartphone installiert hat und ein Benutzerkonto besitzt.
  • Eine eigene Patientenakte brauchen Ihre Vertretung nicht. Informationen zur Patientenakte bekommt Ihre Vertretung von ihrer Krankenkasse.
Das Bild zeigt, welche Einstellungen notwendig sind, damit ein User in der elektronischen Patientenakte eine andere Person vertritt.

Exkurs Vertreten Sie selbst eine andere Person

  • Öffnen Sie Ihre ePA mhplus-App. Melden Sie sich an Ihrem Benutzerkonto an. Sie haben noch keines? Die Anmeldung ist in wenigen Schritten erledigt
  • Klicken Sie auf der Willkommensseite im Bereich Weitere Patientenakte auf "Patientenakte hinzufügen".
  • Machen Sie Angaben zu der Person, die Sie vertreten. Geben Sie den Namen, die Versicherungsnummer sowie Krankenkasse der zu vertretenden Person an. Klicken Sie danach auf "Patientenakte hinzufügen"
  • Sie selbst brauchen keine eigene Patientenakte, um eine Vertretung wahrzunehmen. Ein Benutzerkonto in der ePA mhplus-App reicht aus.

Wir legen Wert auf Sicherheit. Deswegen wird unser Webangebot nicht mehr vom Internet Explorer unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, zum Beispiel Google Chrome, Firefox oder Edge.

Zum Seitenanfang springen