Informationen für Kursanbieter

Schön dass Sie Präventionsmaßnahmen anbieten

Gerne unterstützt die mhplus Ihre Versicherten mit einem Zuschuss für Präventionsmaßnahmen in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement/Entspannung und Sucht.

Qualitätskriterien

Für einen Zuschuss muss die Präventionsmaßnahme bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Die Anforderungen sind im Leitfaden Prävention zusammengefasst.

Leitfaden Prävention herunterladen   (PDF: 840kb)

Zentrale Prüfstelle Prävention

Seit 2014 prüft die Zentrale Prüfstelle Prävention bundesweit für alle gesetzlichen Krankenkassen die Kursangebote und -anbieter. Lassen auch Sie Ihr Angebot von der Zentralen Prüfstelle Prävention prüfen. Sie erhalten dann das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“. Nach der Zertifizierung können Sie Ihre Kurstermine in die Kursdatenbank eingeben und jederzeit weitere Präventionskurse eintragen.

Welche Vorteile haben Sie dadurch?

  • Ihr Kursangebot wird schnell und kostenfrei geprüft.
  • Aufwendige Doppelprüfungen entfallen durch die einmalige und zentrale Prüfung.
  • Mit einem Kurseintrag erreichen Sie über 45.000.000 Versicherte und diese wissen sofort, dass Sie bei regelmäßiger Teilnahme an Ihrem Kurs einen Zuschuss erhalten.

Zusammengefasst:

Die Krankenkassen nehmen keine Prüfungen mehr selbst vor. Die Prüfergebnisse der ZPP werden von allen beteiligten Krankenkassen grundsätzlich anerkannt und können im positiven Fall bezuschusst werden.

So funktioniert es:

  • Für eine Kursprüfung laden Sie nach erfolgreicher Registrierung Ihre Unterlagen auf dem Qualitätsportal www.zentrale-pruefstelle-praevention.de hoch.
  • Nachdem Sie ihre Unterlagen vollständig hochgeladen haben, erhalten Sie innerhalb von 10 Arbeitstagen eine Nachricht, ob das Ergebnis positiv oder negativ ausgefallen ist.

Kostenerstattung

Die Kostenerstattung für die Präventionsmaßnahme erfolgt direkt an den Versicherten. Bitte stellen Sie unseren Versicherten nach Ende der Maßnahme folgendes aus:

  • die ausgefüllte und unterschriebene 2. Seite der Teilnahmebescheinigung Teilnahmebescheinigung herunterladen   (PDF: 322KB)
  • ein Zahlungsnachweis (z.B. Quittung) über die bezahlte Kursgebühr.

Kostenerstattung

Die Kostenerstattung für die Präventionsmaßnahme erfolgt direkt an den Versicherten. Bitte stellen Sie unseren Versicherten nach Ende der Maßnahme folgendes aus:

  • die ausgefüllte und unterschriebene 2. Seite der Teilnahmebescheinigung Teilnahmebescheinigung herunterladen   (PDF: 322KB)
  • ein Zahlungsnachweis (z.B. Quittung) über die bezahlte Kursgebühr.