mhplus-Pressemitteilungen.

Aktuelle Presseinformationen der mhplus.

Informieren Sie sich hier zu den aktuellen Presse-Informationen der mhplus Krankenkasse.

Ludwigsburg, 6. April 2016.

Expertenrat im Online-Chat für Betroffene und Eltern - Prüfungsstress und Prüfungsangst

Nervosität und Angst vor Prüfungen sind normale Reaktionen. Sie helfen dabei, die Konzentration und Aufmerksamkeit auf die Prüfung zu richten. Wenn diese Gefühle jedoch bestimmend werden, verlieren sie ihren hilfreichen Charakter. Werden Nervosität und Angst zur unüberwindbaren Belastung und führen bei Betroffenen zum Vermeiden entsprechender Situationen, dann kann Prüfungsstress sogar krankhaft sein. Besonders bei betroffenen Kindern und Jugendlichen sollte darum frühzeitig gehandelt werden.

Doch ab wann ist Prüfungsstress krankhaft? Wann sollten Betroffene oder Eltern betroffener Kinder Hilfe in Anspruch nehmen? Und wie kann diese Hilfe aussehen? Diese und weitere Fragen beantwortet die Diplom-Psychologin Birgit Rominger in einem Expertenchat zum Thema „Umgang mit Prüfungsstress und Prüfungsangst“.

Den Chat bietet die mhplus Krankenkasse gemeinsam mit dem Beratungsportal „Gesundheit online“ am Montag, den 11. April 2016, von 20 Uhr bis 21:30 Uhr an. Wer den Rat der Expertin einholen möchte, gelangt zum Chat unter mhplus.portal-gesundheitonline.de.


Die Expertin

Die Dipl.-Psych. Birgit Rominger arbeitet seit über 20 Jahren als Beraterin an der Beratungsstelle eines Studentenwerkes. Dabei ist sie in der Einzel- Paar- und Gruppenbetreuung aktiv. Romingers Themenschwerpunkte sind alle im Studium auftretenden Probleme wie Arbeitsstörungen, Schreibstörungen, Prüfungsangst, Redeangst, Selbstwertproblematik, Identitätsprobleme, Soziale Ängste, Essstörungen oder Traumata. Frau Rominger leitet regelmäßig Gruppen zur Bewältigung von Prüfungsangst an.


Die mhplus Krankenkasse im Profil

Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Über 900 Mitarbeiter betreuen bundesweit mehr als 550.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen umfangreiche Mehrleistungen und hohe Servicestandards. Mit ihrem Versorgungsprogramm unterstreicht die mhplus ihren Anspruch, Patienten mit chronischen leiden besonders kompetent zu unterstützen.