mhplus-Pressemitteilungen.

Aktuelle Presseinformationen der mhplus.

Informieren Sie sich hier zu den aktuellen Presse-Informationen der mhplus Krankenkasse.

Marklkofen, 16. Januar 2017.

Fachkenntnis ist nicht alles.
mhplus Krankenkasse setzt auch 2017 auf eigene Aus- und Weiterbildung

Mit 18 Auszubildenden vom ersten bis zum dritten Lehrjahr ist die mhplus Krankenkasse in Marklkofen ins neue Jahr gestartet. Die künftigen Sozialversicherungsfachangestellten – kurz SoFa – benötigen In der Regel drei Jahre für ihre Ausbildung, die jeweils im September beginnt. Bei Fachnachwuchs mit überdurchschnittlichen Leistungen ist eine verkürzte Ausbildungszeit möglich. Diese Chance nutzt heuer Marina Karg. Sie legt Ende Januar bereits nach zweieinhalbjähriger Ausbildung ihre Abschlussprüfung ab. Vier weitere Azubis werden im Sommer ihre Prüfung ablegen, bevor im September voraussichtlich sieben Neulinge eine Ausbildung bei der mhplus beginnen.

Von den „Blitzstartern“ ins Berufsleben erwartet die mhplus ebenso solides Fach-wissen wie von den Azubis, die im regulären Zeitrahmen abschließen. Denn in der Regel übernimmt die mhplus alle Nachwuchskräfte im Anschluss an die Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis. Gesichertes Fachwissen ist ein klares Ziel, jedoch nicht der einzige Grund, aus dem Theresia Baier, Leiterin der mhplus Geschäftsstelle Marklkofen, die Aus- und Weiterbildung im eigenen Haus fördert. Baier betont: „Natürlich müssen Azubis aller Krankenkassen Versicherungs-, Leistungs- und Beitragsrecht sowie Betriebswirtschaftslehre pauken und die Inhalte beherrschen. Doch wir erwarten mehr: Nämlich dass sich unsere Mitarbeiter mit Herz und Verstand um jeden einzelnen Kunden kümmern.“ Corona Widmann, ebenfalls verantwortlich für die Ausbildung bei der mhplus, ergänzt: „Unsere Philosophie lernt der Fachnachwuchs in erster Linie durch Anschauung. Denn als Mensch und Experte immer für den Kunden da zu sein, ist keine Theorie, sondern innere Einstellung und gelebte Praxis.“

Auf dem Fortbildungsplan der Kasse stehen im Frühjahr wieder Abschlussprüfungen für speziell im Fachgebiet Kundenberater für Leistungen geschulte Mitarbeiter. 15 Teilnehmer absolvieren diese zusätzliche Qualifikation derzeit.

Auch wer auf der Karriereleiter weiter nach oben steigen möchte, ist bei der mhplus genau richtig. Sie bietet Mitarbeitern die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Kassenfachwirt oder zum Krankenkassenbetriebswirt.

Die mhplus Krankenkasse im Profil:
Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Rund 900 Mitarbeiter betreuen bundesweit mehr als 545.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen hohe Servicestandards und umfangreiche Mehrleistungen.