mhplus-Pressemitteilungen.

Aktuelle Presseinformationen der mhplus.

Informieren Sie sich hier zu den aktuellen Presse-Informationen der mhplus Krankenkasse.

Ludwigsburg, 12.08.2019

Expertenrat im Online-Chat: Verhütungsmethoden

Verhütung ist für viele Paare ganz selbstverständlich. Dabei möchten immer mehr Frauen auf hormonelle Verhütungsmittel wie die Antibabypille verzichten. Die Pille ist zwar sicher und bequem, aber nicht frei von Nebenwirkungen. Was sollten Frauen darüber wissen? Welche hormonfreien Alternativen gibt es und wie sicher sind sie? Experten sind sich einig: Das ideale Verhütungsmittel gibt es nicht. Bei der Entscheidung sollte immer die persönliche Lebenssituation berücksichtigt werden. In einem Expertenchat der mhplus Krankenkasse am 12. August 2019 von 20:30 Uhr bis 22 Uhr berät die Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Frau  Dr. med. Sofia Csöri-Kniesel zu allen Fragen zum Thema Verhütung. Betroffene und Interessierte gelangen unter mhplus.portal-gesundheitonline.de zum Chat.

Die Expertin: Dr. med. Sofia Csöri-Kniesel ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshil-fe mit erweiterter Spezialisation auf Endokrinologie und Reproduktionsmedizin (künstli-che Befruchtung). Seit 2016 ist sie Leiterin der Abteilung für sex. Gesundheit und Fami-lienplanung im Gesundheitsamt Mitte Berlin.

Die mhplus Krankenkasse im Profil:

Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Über 900 Mitarbeiter betreuen deutschlandweit mehr als eine halbe Million Versicherte. Unabhängige Tests bele-gen hohe Servicestandards und solide Finanzen. Der mhplus individuelle Zusatzbeitrag beträgt 0,98 Prozent. Mit speziellen Versorgungsprogrammen unterstützen zusätzlich qualifizierte mhplus-Experten Patienten mit chronischen Krankheiten persönlich, langfristig und kompetent.