mhplus-Pressemitteilungen.

Aktuelle Presseinformationen der mhplus.

Informieren Sie sich hier zu den aktuellen Presse-Informationen der mhplus Krankenkasse.

Ludwigsburg, 17.07.2019

Kein Warten auf Hilfe: Online-Therapieangebot leistet Soforthilfe bei psychischen Belastungen.

Zählten psychische Erkrankungen vor 20 Jahren noch zu den eher seltenen Diagnosen, bilden sie heute laut BKK Gesundheitsreport 2018 die zweithäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibungen beziehungsweise Arbeitsunfähigkeit. Der Zugang zu einer entsprechenden Therapie ist für Betroffene unterdessen mit einer Wartezeit von mehreren Monaten verbunden. Sonja Noll, Versorgungsexpertin bei der mhplus Krankenkasse hierzu: „Ebenso wie für Menschen mit akuten körperlichen Beschwerden ist es für Patienten zum Beispiel mit Depressionen, Angst- oder Essstörungen wichtig, schnell Zugang zu einem gut erreichbaren und effizienten Therapieangebot zu erhalten.“ Als tragfähigen Weg zur Soforthilfe und zur Überbrückung der Wartezeit auf Termine für eine persönliche Therapie sieht die Expertin ein qualitätsgesichertes Online-Therapieangebot.

Ein entsprechendes Angebot hat die Kasse bei dem Berliner Online-Portal „Selfapy“ ge-funden. Das Portal bietet rund dreimonatige Online-Kurse, die der Patient nach einem telefonischen Vorgespräch mit einem Psychologen und begleitet von zweiwöchigen Reflexionstelefonaten mit dem Psychologen durchläuft. Die Online-Kurse sind auf die jeweiligen Beschwerden der Patienten zugeschnitten. Sonja Noll zu diesem Angebot: „Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit dem Online-Portal war, dass die Wirksamkeit der Angebote wissenschaftlich belegt ist.“ Online-Kurse sind zwar nach der Einschätzung von Experten kein vollständiger Ersatz für eine konventionelle Psychotherapie. Insbesondere sind die digitalen Angebote nicht zur Therapie besonders schwerer psychischer Leiden geeignet, wie sie bei Menschen mit Suizidgefährdung oder schweren Persönlichkeitsstörungen vorliegen. Sonja Noll betont: „Das Online-Therapieangebot ist jedoch ein wichtiger neuer Baustein in der Patienten-Versorgung, indem es Menschen mit oft großem Lei-densdruck einen direkten und schnellen Zugang zu professioneller Hilfe bietet.“