Wir legen Wert auf Sicherheit. Deswegen wird die Unterstützung für den Internet Explorer nicht mehr durch unsere Website bereitgestellt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, zum Beispiel Google Chrome, Firefox oder Edge
Telefon: 07141 9790-0
, E-Mail: info@mhplus.de
Eine Gruppe junger Menschen sitzt auf Stühlen nebeneinander. Sie lesen alle eine Zeitung.

mhplus aktuell Pressemitteilungen

Rund um Ihre Gesundheit und die mhplus. Das sind unsere Pressemitteilungen.

An einem Angelhaken hängt ein Zettel mit der Aufschrift Fake News. Ein Goldfisch schnappt zu.

Fake News, also bewusst in Umlauf gebrachte Falschinformationen, verbreiten sich in Windeseile über das Internet. Dasselbe gilt für Informationen, die zwar mit bester Absicht aber zu wenig Hintergrundwissen verbreitet werden.

Ein Mann und eine Frau trainiere in einem Fitnessstudio mit Gewichten. Sie machen Liegestütz mit diesen Gewichten.

Für den Erfolg individueller sportlicher Pläne gilt: Das Ziel bestimmt das notwendige Training.

Ein Mann und eine junge Frau stehen lächelnd mit geöffneten Laptop an einer Wand.

Neue Plattform macht betriebliches Gesundheitsmanagement interaktiv. Betriebliche Gesundheitsförderung wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Beschäftigten aus – und kann Studien zufolge Krankheitskosten und Fehlzeiten um ein Viertel reduzieren.

Im Jahr 2004 zog die mhplus in das früheren Unifranck-Hochhaus nahe des Ludwigsburger Bahnhofs.

70-jährige Geschichte geprägt durch Dynamik und Solidität. Die mhplus Krankenkasse blickt in diesem Monat auf ihr 70-jähriges Bestehen. Als BKK MANN+HUMMEL wurde die Krankenkasse im Oktober 1952 mit 606 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben.

Auf einem Holztisch liegt eine Packung mit einem vegetarischen Burger. Dabei ist ein Patti aus Fleischersatz.

Supermärkte können sehr verlockend sein: Bunte Bilder und appetitlich angerichtete Lebensmittel verleiten zum Kauf. Doch wissen die Konsumierenden, was genau im Lebensmittel steckt?

Superheld für soziale Medien

Alles ist perfekt und jeder ist ein Superheld. Das Idealbild, das die sozialen Medien vermitteln, heißt Stärke und Unfehlbarkeit. Sie sind das neue Normal.

Junge Familie mit kleiner Tochter versuchen eine Yoga Entspannungsübung auf einem Sofa.

Elektronische Patientenakte, elektronischer Medikationsplan und Behandlungsdaten auf der elektronischen Gesundheitskarte - immer mehr wichtige Anwendungen im Gesundheitswesen werden digital. Doch wie funktionieren sie eigentlich? Und wie können Versicherte sie richtig nutzen?

Nahaufnahme eines Mannes. Er trägt eine schwarze Brille und schaut auf einem Monitor. Dieser spiegelt sich im Brillenglas.

Wegen einer Sicherheitslücke hat die gematik den Krankenkassen bis auf Weiteres die Nutzung von VideoIdent-Verfahren in der Telematikinfrastruktur (TI) untersagt. Versicherte können sich somit nicht mehr mit ihrer Smartphone-Kamera für Online-Anwendungen wie die elektronische Patientenakte (ePA)…

Frau mit Headset arbeitet in einem modernen Büro, sie ist im Gespräch mit einem Kunden.

Der Verkauf des MANN+HUMMEL-Werks in Sonneberg an die Beteiligungsgesellschaft Mutares ist nach einem Pressebericht des Filtrationsspezialisten jetzt besiegelt. Keine Auswirkung hat diese neue Situation auf die Präsenz der mhplus Krankenkasse in Sonneberg.

Die Grafik zeigt, wie Corona das Leben der Menschen verändert hat: Bei 64 Prozent haben sich die Gewohnheiten verändert, bei 68 Prozent das eigene Leben und 52 Prozent sagen, sie hätten sich selbst verändert.
Gerade die Jüngeren möchten auch künftig mehr Zeit für sich haben

Studie: Jeder Zweite hat sich in der Corona-Pandemie verändert

Die Corona-Pandemie hinterlässt deutliche Spuren im Leben der Menschen und wird auch prägend für die Zukunft sein. Nicht nur hat sich das Leben für zwei von drei Deutschen stark gewandelt, 52 Prozent geben sogar an, sich selbst verändert zu haben. Auffällig dabei: Dies gilt besonders für junge…

Zum Seitenanfang springen