Ein Therapeut behandelt den Arm eines Patienten mit einem Igelball. Er massiert diesen Arm. Der Therapeut macht eine Ergotherapie.

Von Massagen bis zur Logopädie und mehr… Heilmittel

Schneller fit werden – dabei helfen Ihnen sogenannte Hilfsmittel. Ihre mhplus unterstützt Sie bei der Organisation und Versorgung.

Beschwerden lindern

Mit Heilmitteln können Beschwerden schneller gelindert werden. Diese tragen auch dazu bei, dass eine Krankheit sich nicht verschlimmert.

Heilmittel sind:

  • Physiotherapie: Massagen, Krankengymnastik, Lymphdrainagen
  • podologische Behandlung: medizinische Fußpflege
  • Logopädie: Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie
  • Ergotherapie: Bewegungs-, Konzentrations- oder Selbsthilfetraining
  • Ernährungstherapie: bei Essstörungen, Erkrankungen des Stoffwechsels

Dazu zählen keine Saunagänge, Muskel- oder Fitnesstraining. Auch die kosmetische Fußpflege gehört nicht zu den Heilmitteln.

Übernahme der Kosten

Ihre mhplus übernimmt für Ihre Heilmittel gerne die Kosten, wenn Ihr Arzt Ihnen ein Heilmittel verordnet. Für Sie fällt dann nur ein Eigenanteil von 10 % der Gesamtkosten und 10,00 Euro je Rezept an.

Ihr Plus:
Mit einem Rezept von Ihrem Arzt können Sie direkt zu einem zugelassenen Therapeuten Ihrer Wahl gehen. Dieser rechnet dann die Kosten mit Ihrer mhplus ab.

 

    Zum Seitenanfang springen