Ein Paar sitzt vor einem Laptop. Es lacht. Der Mann erledigt Geschäfte mit der Krankenkasse online.

Beiträge und Voraussetzungen Freiwillig bei der mhplus versichern

Jeder in Deutschland soll eine gesetzlichen Krankenkasse haben. Das ist der Grundgedanke der freiwilligen Krankenversicherung. Wer die Bedingungen der Pflichtversicherung nicht erfüllt, kann sich freiwillig gesetzlich versichern.

Voraussetzungen

Das sind zum Beispiel:

  • Alle, bei denen die Pflichtversicherung endet und
  • Personen, bei denen die Familienversicherung endet. Zum Beispiel bei Erreichen der Altersgrenze.
  • Bestimmte Schwerbehinderte (Beitrittsbeschränkungen durch Altersgrenze sind nach Satzung der mhplus möglich).

Voraussetzung ist, dass sie unmittelbar vorher mindestens 12 Monate oder in den letzten fünf Jahren mindestens 24 Monate versichert waren.

Zwei glückliche Frauen sind in einem Bistro. Die Frau im Vordergrund trinkt einen Latte Macchiato.

jetzt eintreten Freiwillige Krankenversicherung

Nach Ende der Pflicht- oder Familienversicherung bleiben längstens drei Monate Zeit, um in die freiwillige Krankenversicherung einzutreten.

Die Leistungen bleiben gleich.

Alle Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung sind automatisch pflegeversichert.

Ein Mann mit einem Bart und in karriertem Hemd steht vor einer grauen Wand. Er hält beide Daumen hoch zum ok und freut sich.

weiterhin versichert Obligatorische Anschlussversicherung

Wer aus der Pflicht- oder Familienversicherung ausscheidet, ist weiter bei seiner bisherigen Krankenkasse freiwillig versichert.

Diese kommt seit 2013 automatisch zustande, wenn der Versicherte nicht ausdrücklich etwas anderes erklärt und eine andere Krankenversicherung nachweist.

Ein Mann sitzt am Schreibtisch und schaut nachdenklich aus dem Fenster.

wie geht´s weiter Das Ende der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft in der freiwilligen Krankenversicherung endet mit

  • Beginn einer Pflichtmitgliedschaft,
  • fristgerechter Kündigung oder
  • Umzug ins vertragslose Ausland

Beiträge

Ausführliche Informationen über die Beiträge für freiwillig Versicherte finden Sie hier.

    Zum Seitenanfang springen