Eine Familie ist am Flughafen. Sie haben Koffer dabei. Sie sind auf dem Weg zum Abfluggate.

Im Notfall alles griffbereit Die Reiseapotheke

Eine Reiseapotheke ist gut ausgestattet, wenn sie den individuellen Bedarf der Reisenden abdeckt. Es gibt sie mit einer Grundausstattung als fertige Sets im Handel, welche dann individualisiert werden können. Sicherer ist es, wenn Sie Ihre Reiseapotheke selber zusammenstellen.

Immer greifbereit

Als wichtiger Begleiter gehört die Reiseapotheke immer griffbereit ins Handgepäck. Bitte achten Sie beim Fliegen darauf, falls sich in Ihrer Reiseapotheke Flüssigkeiten befinden, dass diese nicht mehr als 100 ml umfassen und in einem durchsichtigen, maximal einen Liter fassenden Plastikbeutel zu verpacken sind.

Medikamente in fester Form, also als Tabletten, sind im Handgepäck während der Flugreise erlaubt.

Ein Mann ist in einer Apotheke die Apothekerin berät ihn. Im Hintergrund sieht man verschiedene Medikamente, Arzneimittel.

Gut zu wissen

Viele Medikamente sind hitzeempfindlich. Deshalb achten Sie darauf, dass sie dunkel und gut verstaut sind. Was gehört in die Reiseapotheke? Packen Sie nach unserer praktischen Checkliste.

Sie leiden unter Jetlag?
Dann informieren Sie sich vorher in Ihrer Apotheke oder Ihrem Hausarzt.

Zum Seitenanfang springen