Ein Mann sitzt auf dem Sofa und schaut aus dem Fenster.

Früherkennung Vorsorge Prostatakrebs

Die Vorsteherdrüse (Prostata) gehört zu den inneren Geschlechtsorganen des Mannes. Prostatakrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Jährlich erkranken ungefähr 60.000 Männer an einem Prostatakarzinom. Nehmen Sie die Vorsorge in Anspruch, diese ist einfach und schmerzfrei.

Was passiert bei der Untersuchung

Als erstes führt Ihr Arzt ein Gespräch mit Ihnen. Er erkundigt sich nach Auffälligkeiten oder Veränderungen. Anschließend tastet er die äußeren Geschlechtsorgane, die Prostata und die regionalen Lymphknoten ab. Am Schluss berät er mit Ihnen das Ergebnis.

Alle Männer ab 45 Jahren, können sich jährlich auf Prostatakrebs untersuchen lassen.

Zum Seitenanfang springen