Junge Familie im Park. Die Mutter trägt den Sohn und der Vater trägt die Tochter huckeback.

Vorsorge-Kuren Mutter-/Vater-Kind

Der Alltag ist manchmal ganz schön anstrengend. Kräfte tanken, dem Körper etwas Gutes tun und neuen Mut sammeln. Dafür bieten sich Mutter-/Vater-Kind-Vorsorgekuren an. Eine Auszeit für Eltern und Kinder in einer Kureinrichtung.

Die Vorsorge-Kur

Eine solche Vorsorge-Kur muss medizinisch notwendig und vom Arzt verordnet sein.

Der Job, die Kinder, der Haushalt - wenn alles zu viel wird hat das Auswirkungen: Schlafstörungen, Unruhe, Angstzustände oder starke Erschöpfung.

Sprechen Sie rechtzeitig mit Ihrem Arzt, wenn die Betreuung Ihres Kindes nicht mehr ausreichend gewährleistet ist. Er verordnet Ihnen eine passende Vorsorge-Kur.

Dauer der Vorsorge-Kur

Liegt ein medizinischer Grund vor, übernimmt Ihre mhplus die Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Ihr Arzt gibt Ihnen dafür eine Verordnung. Reichen Sie diese, zusammen mit dem Antrag bei uns ein, bevor Sie die Vorsorge-Kur beginnen.

Eine Mutter/Vater-Vorsorgekur dauert meistens drei Wochen. Wenn notwendig auch länger.

 

 

    Damit die Kur ein Erfolg wird Wichtig für Sie zu wissen

    An den Kosten für eine Vorsorge-Kur müssen Sie sich beteiligen. Das gilt ab dem 18. Lebensjahr. Für eine stationäre Vorsorge-Kur bezahlen Sie 10,00 Euro pro Tag.

    Die Grenze für Zuzahlungen liegt bei 2% des Bruttoeinkommens. Bei schweren chronischen Erkrankungen bei 1% (Chronikerregelung).

    Um zur Klinik zu kommen übernehmen wir die Kosten für die Fahrt

    • mit dem günstigsten öffentlichen Verkehrsmittel von Ihrem Wohnort aus
    • Fahren Sie mit dem eigenen PKW erhalten Sie pro Kilometer 0,20 Euro. Bitte achten Sie darauf, die kürzeste Strecke zu nehmen.
    • Sie brauchen einen Krankenwagen? Dann gibt Ihnen Ihr Arzt einen sogenannten Transportschein.

    Sie selbst bezahlen maximal 10% der Fahrkosten, höchstens 10,00 Euro. Link zu Fahrkosten

    Übrigens: Nicht zu den Fahrkosten zählen

    • die Verpflegung für Unterwegs
    • Gepäcktransport
    • Sitzplatzreservierungen
    • Kosten für den Transport Ihres PKWs, zum Beispiel mit einer Fähre
    • Übernachtungen auf dem Weg zur Kur

    Weitere Kur- und Rehangebote

    Auszeit, fit werden, Gesund bleiben

    Zum Seitenanfang springen