Ein Mann und ein Kind beim Putzen gemeinsam die Zähne . Die Beiden sind im Badezimmer.

Zahnvorsorge Gesunde Kinderzähne

Sind Kinderzähne gesund, bleiben sie es ein Leben lang. Angefangen bei den Milchzähnen ist Zahnvorsorge bei Kindern wichtig. Damit Karies und Co. keine Chance haben. Gehen Sie als Eltern daher regelmäßig mit Ihren Kindern zum Zahnarzt. Er wird Sie individuell betreuen und notwendige Behandlungen machen. Ihre mhplus unterstützt Sie dabei die gesunden Zähne Ihrer Kinder zu fördern und zu erhalten.

Individuelle Prophylaxe für Kinder

Jedes Kind ist anders und so sind es auch seine Zähne. Zahnärzte gehen daher bei Kindern und Jugendlichen gezielt auf die Bedürfnisse der Patienten ein. Seine Ratschläge zur Zahngesundheit werden an die Lebensumstände, Gewohnheiten und Verhaltensweisen der Patienten angepasst.

Ein kleines Mädchen mit braunen Locken liegt auf dem Untersuchungsstuhl beim Zahnarzt. Sie schaut den Arzt an. Er untersucht mit dem Spiegel ihre Milchzähne.

Wie oft zum Zahnarzt

Zwischen dem Durchbrechen der Milchzähne und dem 6. Geburtstag empfehlen wir Eltern drei Besuche mit Ihren Kindern beim Zahnarzt. Mindestens alle 12 Monate. Danach sollten Kinder und Jugendliche alle 6 Monate zum Zahnarzt gehen. Diese Untersuchungen zur Früherkennung umfassen:

  • eine umfassende Untersuchung
  • Eine Einschätzung des Kariesrisikos
  • Beratung zur Ernährung- und Mundhygiene für die Eltern
  • Empfehlung oder Verordnung von Fluoridierungsmitteln zur Schmelzhärtung

Die Kosten übernimmt Ihre mhplus komplett.

Unsere Vorsorgeangebote für gesunde Kinderzähne

Prophylaxe in Kindergarten und Schule

Ihr Kind lernt in der Gruppe alles über richtige Zahnpflege, den Umgang mit Zahnbürste und Zahnpasta. Und Zahnärzte geben Tipps was schon die Kleinsten gegen Zahnkrankheiten machen können.

Wichtig für Eltern:

  • Wiederholen Sie zu Hause die Tipps zur richtigen Zahnpflege
  • Üben Sie zusammen

Die Kosten übernimmt Ihre mhplus komplett.

    Versiegelung von Glattflächen und Fissuren

    Die Versiegelung der großen Backenzähne (Molaren) wird im Alter von 6 bis 17 Jahren bei der Individual-prophylaxe gemacht.

    Zusätzlich übernimmt Ihre mhplus für die Fissurenversiegelung der kleinen Backen-zähne (Prämolaren 4 und 5) für Kinder und Jugendliche in diesem Alter bis zu 60,00 Euro pro Jahr.

    Um die Zähne Ihres Kindes zu schützen, können sie vor dem Einsetzen einer (festen) Zahnspange mit einem Schutzlack überzogen werden. Ihre mhplus übernimmt für diese Versiegelung von Glattflächen bei Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren bis zu 60,00 Euro pro Jahr.

    für gesunde Kinderzähne Unsere Tipps

    Essen Sie vielseitig und reduzieren Sie den Konsum von Zucker. Denn der Speichel verliert sonst seine natürliche Fähigkeit zur Reparatur.

    Achten Sie bei Süßigkeiten daher auf zahnfreundliche Produkte.

    Richtig dosiert und regelmäßig angewendet unterstützt Fluorid die körpereigene Abwehr. Er repariert denn Zahnschmelz und verhindern die Bildung von Karies. Das Spurenelement Fluorid kommt in vielen Le-bensmitteln wie Sojabohnen oder Mineralwasser vor.

    Nach dem Essen Zähne putzen. Es reicht auch einmal ein Apfel oder ein zahnfreundliches Kaugummi aus.

    Ihr Kind kann schon ab dem 12. Geburtstag ein Zahnbonusheft führen. Damit bekommt es später den vollen Bonus bei Zahnersatz.

    Bis zum 18. Geburtstag müssen jedes Jahr zwei Vorsorge-Untersuchungen nachgewiesen werden. Danach reicht der Nachweis einer Untersuchung pro Jahr.

    Zum Seitenanfang springen