Wir legen Wert auf Sicherheit. Deswegen wird die Unterstützung für den Internet Explorer nicht mehr durch unsere Website bereitgestellt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, zum Beispiel Google Chrome, Firefox oder Edge
Telefon: 07141 9790-0
, E-Mail: info@mhplus.de
Vorsitzenden des Verwaltungsrates sind Christine Wagner (Versichertenvertreterin) und Wolfgang Findeis (Arbeitgebervertreter).
Zurück

mhplus Verwaltungsrat Wechsel im Vorsitz des mhplus Verwaltungsrats

Christa Wagner (66) und Wolfgang Findeis (57) sind neue alternierende Vorsitzende des mhplus Verwaltungsrats. Das hat der Verwaltungsrat in seiner Sitzung im Dezember beschlossen.

Inhaltsverzeichnis

    Jeweils zum Beginn eines Kalenderjahres wechselt die Federführung zwischen den beiden Vorsitzenden. Diese übernimmt ab Januar 2023 Christa Wagner.

    Wagner folgt als Vorsitzende auf der Seite der Versichertenvertreter auf Jürgen Hornung (78), der im kommenden Jahr aus dem Verwaltungsrat ausscheidet. Sie ist seit 1999 Mitglied im mhplus Verwaltungsrat und hat seitdem viele zukunftsweisende Entwicklungen in der mhplus mitverantwortet. Die langjährige Betriebsratsrätin der MANN+HUMMEL Gruppe war über 37 Jahre in dem Unternehmen tätig, davon acht Jahre als Betriebsratsvorsitzende. „Die mhplus soll auch in Zukunft eine leistungsstarke Kasse und ein attraktiver, sozialer Arbeitgeber bleiben“, so Wagner mit Blick auf ihre künftige Aufgabe. „Das liegt mir besonders am Herzen und dazu möchte ich weiterhin meinen Beitrag leisten“.

    Findeis erneut zum Vorsitzenden gewählt
    Wolfgang Findeis hatte bereits von 2017 bis 2019 als Arbeitgebervertreter den Vorsitz des Verwaltungsrats inne und wurde nun erneut zum alternierenden Vorsitzenden gewählt. Er löst in dieser Funktion Bernhard Wimmer ab. Findeis ist kaufmännischer Geschäftsführer der Amann & Söhne GmbH & Co. KG in Bönnigheim, einem Trägerunternehmen der mhplus. Bereits seit 2005 ist er Stellvertreter und seit Januar 2014 ordentliches Mitglied des mhplus-Verwaltungsrates. Ab Januar nimmt Findeis als Arbeitgebervertreter den stellvertretenden Vorsitz des Gremiums ein.

    Erfolg der mhplus maßgeblich mitbestimmt
    Wenn Jürgen Hornung aus dem Verwaltungsrat der mhplus ausscheidet, hat er sich über 48 Jahre als Versichertenvertreter engagiert – angefangen in der Vertreterversammlung der damaligen Betriebskrankenkasse der Filterwerk Mann+Hummel GmbH, der heutigen mhplus Krankenkasse. Seit 1993 war er Vorsitzender der Versichertenvertreter. „Jürgen Hornung hat über Jahrzehnte hinweg grundlegende Entscheidungen für den Erfolg der mhplus mitgesteuert und verantwortet“, würdigt Winfried Baumgärtner, Vorstand der mhplus, Hornungs Verdienst um die Krankenkasse. „Auf unsere gemeinsame Wegstrecke, die wir in guter und vertrauensvoller Zusammenarbeit zurückgelegt haben, blicke ich gerne zurück“.

    Der Verwaltungsrat besteht aus ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitgeber und der Versicherten. Diese bestimmen gemeinsam über die politische und strategische Ausrichtung der mhplus Krankenkasse.

    Zum Seitenanfang springen